< Osttirol Tag 5: Rote Wand 2818m
30.06.2018

Osttirol Tag 6: Speikboden 2653m


Noch eine letzte Tour bevor es wieder heim geht. Heute wieder an der anderen Talseite, von St. Veit aus. Hier war ich auch schon, aber nicht ganz oben. Laut Karte ist der PP bei der Speikbodenhütte, jedoch ist in Oberholz ein Hinweisschild, dass nur "Berchtigte" fahren dürften. So parken wir auf 1600m und gehen noch zusätzliche 400hm zur Hütte. Der Weg ist gottseidank immer ansteigend, sodass es heute viel kurzweiliger ist als gestern. Auch der Weiterweg geht immer anhaltend bergauf, sodass wir in 1h30 am Gipfel sind.

Der Speikboden ist wirklich ein kinderfreundlicher Gipfel mit runder, breiter Kuppe, sodass keine Absturzgefahr besteht. Auch der Wind fegt nicht so wild über die Kuppe. Wieder ist Touristenwetter, doch es ist wärmer als die restliche Woche. Zum Abschluss gibts noch einen Kuchen auf der Speikbodenhütte und nach dem Abendessen im Zollwirt (gutes Essen!) gehts wieder ab in die Heimat.

 

Fazit:
- neue Gipfel
- wenig begangene Wege
- wenig Touristen
- teilweise schlecht gewartete Wege (Hangrutsche ohne Hinweisschilder,...)
- geräumige, günstige Unterkunft am Lippenhof
- eine lässige Woche

Lacke

am Grat

Gipfel mit riesigem Kreuz

oben!

Urs der Faulibär

andere Talseite

Jause

Hähh???

Äähh!!

Hochgall wolkenfrei

wieder hinunter

Lupinen


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Zelteln

Urlaub zu Hause im Garten. Zuhause und irgendwie doch nicht... Zu viert im 2-Mann-Zelt. Ein bisschen eng...mehr »