< Besuch hinterm Haus
29.07.2021

Großes Fieberhorn, Hiefler und Raucheck 2430m


Wieder zieht es mich zum Tennengebirge. Hier hat man einfach bald mal Steine unter den Füßen und da fühle ich mich im 7. Himmel. Ich gehe vom PP Unterholz weg, vorbei an der Mahdegg-Alm. Zuerst visiere ich die Thronleiter an und mein 1. Gipfel ist das Große Fieberhorn. Ich überlege kurz, ob ich auf den Hochthron gehe, verwerfe die Idee aber, da die Kletterei noch leicht nass ist und ich keine Zeit verlieren möchte. Dann gehts Richtung Raucheck weiter, was der höchste Gipfel des Tennengebirges ist. Hier war ich erst 2x. 2 flotte Bergsteiger sind knapp vor mir oben und beim Abstieg treffe ich auf etliche weitere Gipfelaspiranten. Was ist heute los? Gibts was gratis? Egal... Ich genieße den Abstieg und versuche dem Steigl hinunter zu folgen. Da aber vor einigen Jahren eine neue Forststraße gebaut wurde, finde ich einen der Abzweiger nicht mehr und so muss ich mich bis unten dann querfeldein durchschlagen. Egal, hauptsache ich bin angekommen. Unten ist dann der PP schon ziemlich voll, aber genau wenn es heiß wird, komme ich zum Pizza-Essen wieder heim.


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Zelteln

Urlaub zu Hause im Garten. Zuhause und irgendwie doch nicht... Zu viert im 2-Mann-Zelt. Ein bisschen eng...mehr »