< Wegsanierung Leitersteig auf den Mühlstein
19.09.2015

Bauernkrapfen


Eine meiner Lieblingsspeisen sind Bauernkrapfen. Eigentlich leicht zu machen. Denn man muss den Teig ohnehin ein paar Stunden vor dem Fertigbacken zubereiten.

 

Zutaten: Mehl, Germ (ich verwende 1Pkg. Trockengerm), Salz und ein warmes Flüssigkeitsgemisch aus Milch, Butter und Zucker > also ein süßer Germteig. Die weiche Masse lässt man an einem warmen Ort (in der Sonne, im warmen Wasserbad,...) einige Stunden stehen, sodass der Teig richtig aufgehen kann. Dann knetet man ihn mit Mehl ab, bis es ein schöner Teig ist und formt anschließend aus Kugeln die Krapfen. Das heißt: in der Mitte muss der Teig dünn sein, am Rand dick. Nur so bekommen sie dann beim Ausbacken in heißem Öl die typische Krapfenform.

 

Servieren kann man die Krapfen mit Apfelmus, Zucker, Marmelade oder auch sauer mit Sauerkraut.

 

Mahlzeit!

fertige Bauernkrapfen mit Apfelmus

oder einfach nur mit Zucker


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Quarantäne Kuchl

Heute schauen wir uns mal die "gesperrten, aber nicht bewachten" Gemeindegrenzübergänge an, die wir...mehr »