< Wegsanierung Leitersteig auf den Mühlstein
11.11.2016

Wickeln mit Stoffwindeln

Anleitung und Vergleich


Schon lange bevor Urs da war, stand für uns fest, dass wir mit Stoffwindeln wickeln werden.

 

Gründe dafür:

1. so gut wie kein Müll

2. umweltschonender

3. günstiger (etwa 1/4 im Vgl. zu Pampers, wenn man Waschmittel, Strom, Wasser & Kanal rechnet inkl.
    Anschaffungskosten)

4. wieder verwendbar

5. kaum mehr Arbeit als Pampers

 

Die ersten Fragen für mich waren:

1. Was sind Stoffwindeln genau?

2. Welche Unterschiede gibt es?

3. Was ist am besten für mich geeignet?

 

Nach langen Recherchen im Internet hatte ich es satt und bin ins Popolini-Geschäft gegangen, da ich mir das Ganze nicht recht vorstellen konnte und ich die Windelarten selber sehen wollte.

Mittlerweile sind wir Stoffwindel-erprobt und ich gebe gerne Tipps und eigene Erfahrungen weiter.

 

Antworten zu obigen Fragen:

1. moderne Stoffwindeln werden im Prinzip wie Pampers angezogen, man braucht halt noch eine wasserdichte Überwindel dazu. Man muss also jedesmal 2 Windeln anziehen und ungefähr doppelt so oft wechseln, da sich Stoffwindeln einfach nass anfühlen im Ggs. zu Pampers.

 

2. Unterschiede:

Unterschiede gibt es

  • bei den Windelarten je nach Hersteller
  • bei den Einlagen (fix integriert, integrierbar, variabel)
  • bei den Windelverschlüssen (Druckknöpfe, Klettverschluss, Bänder bei Strickwindeln)
  • bei den Überhosen (Wollüberhose zum Überziehen, Druckknöpfe, Klettverschluss)
  • bei den Größen (One-Size = die ganze Wickelzeit, Two-Size = für bestimmte Größe)

 

Hier meine Tipps und Empfehlungen, Beschreibungen sind bei den Bildern.

  • Windelvlies: verwende ich immer fürs große Geschäft. Lediglich nasse Vliese kann man problemlos bei 60°C waschen und wieder verwenden. 1x Verwendung wäre im Vgl. zu Windeln nicht recht billiger.
  • Für die ganze Windelzeit:  für die Nacht verwenden wir 1 Pampers (weil saugfähiger), da unser Baby sonst immer wund war (weil 10h in nasser Stoffwindel).
  • Neugeborene: Strickwindeln mit selbstgenähter Einlage -> tragen am wenigsten auf. Sonst hat man mehr Windel als Baby. Schnüren ist komplizierter, aber am Anfang bleiben die Babys brav liegen. Sonst selbst genähte, dünne Einlagen verwenden.
  • Windeln mit Klettverschluss kann ich nicht empfehlen -> halten nach 1/2 Jahr gar nicht mehr. Am besten sind Druckknöpfe.
  • Windelgutschein: erkundigt euch in eurer Gemeinde, ob sie Windelgutscheine anbieten. Bei uns gabe es ca. 30% Ermäßigung (finanziert von Land, Gemeinde und Hersteller). Leider weiß das fast niemand!
  • Überhosen: ich hab am liebsten die mit Kletter, da jene mit Druckknöpfen bei den Beinen einschneiden. Bei Neugeborenen trägt der Klettverschluss halt mehr auf. Überhosen wachsen nicht mit und müssen in passender Größe gekauft werden.
  • One-Size-Windeln: meine Empfehlung, da für die ganze Wickelzeit verwendbar.
  • Neu oder gebraucht kaufen? Im Geschäft anschauen schadet nie, man kann es sich sonst schwer vorstellen. Verschiedene Anbieter werden hier vorgestellt. Bekanntester Hersteller ist Popolini (die verwende ich auch). Schnitte und Modelle der Hersteller unterscheiden sich geringfügig.
    Meine Empfehlung: Sets auf willhaben.at kaufen. Für 10 Stk. inkl. Einlage gebraucht würde ich aber nicht mehr als 50€ ausgeben (Neupreis ca. 150€), da sicherlich viele den Windelgutschein in Anspruch nehmen und somit das Set oft zum Kaufpreis weiterverkaufen wollen. Klettverschlüsse meiden! Druckknöpfe ist nicht komplizierter zum wickeln, sie halten perfekt.
  • Waschen: alle 3 Tage die gesammelten Windeln (in Windeleimer mit Wasser) bei 60°C mit normalem Waschpulver. Die Windeln spüle ich davor immer 1x in der Maschine. Ich wasche auch andere Wäsche mit.

 

Solltest du noch fragen haben, scheib mir einfach!

Mail

 

 

Popolini Ultra Fit mit Kletter und selbst genähter Einlage

Popolin One-Size mit Einlage und Windelvlies (Top-Empfehlung!)

Strickwindel mit selbst genähter Einlage

Überhosen (Vento mit Druckknöpfen oder andere mit Kletter)

Strickwindel wird zT orthopädisch verschrieben, NP 1 Stk: 5€

Wickeln mit Strickwindel

Zubinden auch mit 1x um den Bauch herum möglich, da Bänder sehr lang sind

Überhose mit Druckknöpfen trägt am Bauch weniger auf

Überhose mit Kletter am Bauch dicker, aber einfacher

One-Size für Neugeborene 1x umgeschlagen

One-Size für größere etwas weiter und nicht umgeschlagen

Ultra-Fit mit Kletter

zum Verkleinern vorne die Druckknöpfe

offene Drucker für größere Babys


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Zelteln

Urlaub zu Hause im Garten. Zuhause und irgendwie doch nicht... Zu viert im 2-Mann-Zelt. Ein bisschen eng...mehr »